Theater Chaosium

man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können

Mitbegründer des Theater Chaosium gestorben

| Keine Kommentare

Oliver Strube Oliver Strube, langjähriger Vorstand des Netzwerks Theater e.V. und Mitbegründer des Theater Chaosium starb am 19.09.2015 nach langer schwerer Krankheit.

1990 belebt Oliver Strube das Theaterprojekt „Supertheatraler Pulk“ des Ohne-Mich-Theaters wieder, indem er eine neue Theatergruppe gründet. In dieser Zeit entsteht der Name Theater Chaosium. Oliver legt die Grundlagen für die nun 25 Jahre währende Erfolgsgeschichte. Chaosium wird über die Grenzen Deutschlands hinaus zu einem der renomiertesten Projekte im Bereich Theater und Psychiatrie.

Wir trauern um den Vorstandkollegen und Freund, den leidenschaftlichen Kunst- und Theaterliebhaber, der die Arbeit der Theatergruppe Chaosium auch in den vielen Jahren nach seinem Ausscheiden als aktiver Anleiter bis in die Tage seiner Krankheit mit Herzblut mitgetragen und unterstützt hat.

Frank Kirschner, Georg Sauer-Lochter (Vorstand Netzwerk Theater e.V.)
Reinhild Alber, Lotta Heinisch, Dirk Radunz (Leitungsteam Chaosium)

Kommentar verfassen